sibi e.V.

Saarbrücken

Über uns

Am 5. März 2016 haben 22 Menschen in Saarbrücken den Verein „sibi.ev“ gegründet.
Der Name leitet sich aus dem lateinischen Wort „sibi“ für „selbst“ ab und steht für die „selbstbestimmte Sexualität“.

Der Zweck des Vereins ist, die Förderung der Hilfe für Menschen mit Behinderung, vor allem von Menschen mit schweren körperlichen, geistigen oder seelischen Behinderungen, um für diese Menschen ein selbstbestimmtes sexuelles Leben zu ermöglichen.

Unsere Arbeit sehen wir durch

- die Weitergabe geeigneter Informationen
- die gesundheitliche Aufklärung
- Öffentlichkeitsarbeit
- die Beratung Angehöriger und von Einrichtungen, in denen Menschen mit Behinderungen leben
- die Bereitstellung von Räumlichkeiten und die entsprechenden Einrichtungen für Treffen von Menschen – mit und ohne Behinderung
- die Organisation und Durchführung von Veranstaltungen
- die Ausbildung und Beratung von Personen, die Menschen mit Behinderung professionell unterstützen.

Wer kann uns unterstützen:

Alle, die das 18. Lebensjahr vollendet haben oder auch Vereine können Mitglied unseres Vereins werden.

Zur Erlangung der Mitgliedschaft ist ein mündlicher oder schriftlicher Aufnahmeantrag an den Vorstand zu richten.
Menschen mit und ohne Behinderung sind willkommen, ob durch Unterstützung nur als zahlendes Mitglied oder durch Mithilfe bei den Vereinsprojekten. Gemeinsam sind wir ein starkes Team und können uns gut mit unseren unterschiedlichen Ideen ergänzen.



Wenn Ihr Fragen habt oder an einer Mitarbeit interessiert seid schreibt uns eine mail an:

sibi-ev@gmx.de


Vorstand
Frank Wagner, Reiner Schneider, Elisabeth Nickels, Ute Himmelsbach, Yvonne Boubakari


sibi e.V. Sexualität Behinderung Saarbrücken

Zusammen sind wir ein starkes Team. Jeder hat unterschiedliche Bedürfnisse und nimmt die Welt unterschiedlich wahr. So können wir uns mit unseren vielfältigen Ideen optimal ergänzen.